„Flagge zeigen für Tibet“ ist eine Kampagne der Tibet Initiative Deutschland e.V (TID). Die TID setzt sich seit 1989 für das Selbstbestimmungsrecht des tibetischen Volkes sowie die Wahrung der Menschenrechte in Tibet ein. Mit bundesweit 60 ehrenamtlichen Regionalgruppen und Kontaktstellen und nahezu 2.000 Mitgliedern gibt sie Tibet eine starke Stimme.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website der Tibet Initiative Deutschland.

Warum wird die tibetische Flagge am 10. März gehisst?

Der 10. März  ist der Gedenktag an den tibetischen Volksaufstand von 1959, dem mindestens 87 000 Tibeter zum Opfer fielen. Tibeter und ihre Unterstützer weltweit organisieren jedes Jahr zum 10. März Solidaritätsaktionen für Tibet. Die tibetische Flagge ist das äußere Symbol der Tibeter auf Selbstbestimmung und aufgrund ihrer Symbolik in Tibet selbst strengstens  verboten. Am 10. März Flagge für Tibet zu zeigen  ist ein starkes Zeichen der Solidarität  und der Bekräftigung des legitimen Rechts der Tibeter auf Selbstbestimmung, das ihnen im Zuge der chinesischen Besetzung verwehrt wird.

Was bedeutet es für die Tibeter in Tibet, wenn in Deutschland die tibetische Flagge gehisst wird?

Mit dem Hissen der tibetischen Flagge am 10. März senden wir ein unübersehbares Zeichen der politischen Unterstützung für Tibet an die deutsche und internationale Politik. Mit unserer Kampagne setzen wir zu der bundespolitischen Haltung ein starkes Gegengewicht: Indem sie am 10. März die tibetische Flagge hissen, bestärken deutsche Bürgerinnen und Bürger  und ihre kommunalen Vertreter das Selbstbestimmungsrecht des tibetischen Volkes. Die deutsche Bundespolitik wird damit aufgefordert, ebenfalls für das Recht der Tibeter auf Selbstbestimmung einzutreten.

Wie erfahren die Tibeter in Tibet von der Kampagne?

Wir sind Teil eines weltweiten Netzwerkes von Tibet-Organisationen (International Tibet Network) und unsere Flaggenkampagne erfährt weltweite Aufmerksamkeit und Unterstützung. Auch stehen wir in ständigem Kontakt mit der tibetischen Exilregierung und deren Vertretern in Europa. Des Weiteren sorgen wir dafür,  dass internationale  und insbesondere auch tibetische Medien von unserer politischen Arbeit für Tibet erfahren und darüber berichten.

Was kann ich tun, damit auch meine Stadt flaggt?
Ihr Einsatz ist wichtig! Unsere Kampagne braucht helfende Hände. Wenn Sie Lust haben, sich aktiv zu beteiligen und Ihre Stadt anzusprechen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir haben umfangreiches Material zusammengestellt. Darin finden Sie alle wichtigen Informationen zu unserer Kampagne sowie Vorlagen für ein Schreiben an Ihre/n Bürgermeister/in. Finden Sie hier alle wichtigen Informationen zum Mitmachen.
Ich möchte selbst flaggen. Wo kann ich eine Tibet-Flagge bestellen?

Ein vielfältiges Angebot von Tibet-Flaggen, Pins, Taschen, Aufklebern… gibt es in unserem Tibet-Online-Shop. Mit Ihrem Einkauf unterstützen sie unsere politische Arbeit für Tibet. Herzlichen Dank!

Zum Shop

Ich möchte die Kampagne mit einer Spende unterstützen. Wofür wird das Geld verwendet?

Die Tibet Initiative Deutschland e.V. finanziert sich überwiegend durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Mit Ihrer Spende sorgen Sie dafür, dass wir unsere politische Arbeit auf nationaler und internationaler Ebene langfristig planen und umsetzen können.  Trotz des Einsatzes vieler ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer –  auch unsere Flaggenkampagne kostet Geld. Mit Ihrer Spende können wir zum Beispiel einer Stadt eine Leihflagge zur Verfügung stellen oder Infomaterial drucken und kostenlos verteilen.  Jeder Beitrag hilft.

Jetzt spenden