Monthly Archives: Juni 2015

  • Als die Olympischen Sommerspiele 2008 an Beijing vergeben wurden, rechtfertigten die Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) ihre Entscheidung damit, diese würde dazu beitragen, die Menschenrechtssituation in China und Tibet zu verbessern. Doch seit 2008 hat China seine repressiven Maßnahmen gegen die Freiheits- und Menschenrechte massiv verstärkt. In Tibet leben die Menschen in ständiger Angst […]

    CONTINUE READING
  • Berlin/ London/ Lausanne, 01.06.2015: Anlässlich der Veröffentlichung des IOC-Evaluationsreports zu den Bewerbern der Olympischen Winterspielen 2022, Beijing und Almaty, hat die Tibet Initiative Deutschland (TID) heute zusammen mit 175 Tibet-Organisationen weltweit eine Petition gestartet. Die Organisationen fordern in ihrer Petition das Internationale Olympische Komitee (IOC) dazu auf, aufgrund der repressiven Menschenrechtspolitik der chinesischen Regierung gegen […]

    CONTINUE READING