Monthly Archives: Mai 2015

  • Am 14. Mai 2000 stimmten die Teilnehmer der 3. Konferenz der Internationalen Tibet Unterstützergruppen für die Gründung eines Internationalen Tibet Netzwerkes (ITN), das die weltweite Tibet-Bewegung weiter vorantreiben und stärken sollte. Der Dalai Lama begrüßte das von ganzem Herzen und sagte, er sehe, dass dieses Netzwerk Tibet- Aktivisten erreichen eine neue Ebene der internationalen Zusammenarbeit […]

    CONTINUE READING
  • Über 60 Teilnehmer aus mindestens 30 europäischen Tibet-                        Unterstützergruppen haben sich vom 8. bis 10. Mai im Casa del Tibet in Barcelona getroffen. Tibeter und Tibet-Aktivisten aus ganz Europa haben Strategien, Ideen und Kampagnen (weiter-)entwickelt, um in der Öffentlichkeit und in der Politik noch stärker auf die verheerende Situation in Tibet aufmerksam machen zu können. […]

    CONTINUE READING
  • Berlin, 15. Mai 2015: Die Tibet Initiative Deutschland (TID) erinnert am 17. Mai an die Verschleppung des 11. Panchen Lama, Gendün Choekyi Nima, und fordert von der chinesischen Regierung endlich Aufklärung über sein Schicksal. Mit ihrer Aktion „Wo ist der Panchen Lama?“, die ab Montag, 18. Mai, stattfinden wird, ruft die TID dazu auf, bei […]

    CONTINUE READING
  • Am Samstag, 9. Mai 2015, fand unsere Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main statt. Rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland waren diesmal mit dabei. Unser Ehrengast in diesem Jahr war Michael Brand, MdB (CDU) und Vorsitzender des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe. Am Sonntag gab es für alle, die Zeit und Lust hatten, […]

    CONTINUE READING
  • Es erwarten Sie wieder spannende Themen – unter anderem: Titelthema: Unterwegs in Zentraltibet. Rückkehr nach 15 Jahren. Interview: „Wenn über Kriegsverbrechen verhandelt wird, wird Tibet als besetztes Land betrachtet“ | Interview mit Alan Cantos, Tibet-Aktivist, und José Esteve Moltó, Rechtsanwalt Bericht aus Dharamsala: Unterwegs mit Claudia Roth in Dharamsala – Eine politische Reise | Wolfgang […]

    CONTINUE READING
  • Das Schicksal des tibetischen Mönchs Tenzin Delek Rinpoche bewegt uns seit Langem. Vor 13 Jahren wurde der angesehene Lehrer des Buddhismus aus Lithang festgenommen. Die Anklage: Separatismus und terroristische Aktivitäten. Der 65-Jährige ist unschuldig. Gesundheitlich geht es ihm so schlecht, dass er in Lebensgefahr schwebt. Fordern Sie seine sofortige Freilassung aus medizinischen Gründen! Unterzeichnen Sie […]

    CONTINUE READING